Data Governance

infologistix Leistungsangebot: Data-Governance

Data Governance legt einen konzeptionellen Ordnungsrahmen mit Regeln für das strategische Informationsmanagement fest und stellt die Werkzeuge zur Überwachung und Steuerung der Vorschriften, internen Regeln sowie gesetzlicher Vorgaben und Compliance-Anforderungen bereit.

Kurzum: Erst durch eine Data Governance werden einheitliche Standards geschaffen und vorhandene Prozesse optimiert.

Konkret bedeutet das, dass alle vorhandenen Dateninitiativen miteinander verbunden werden und auch die sog. Schatten-IT adressiert wird. Ferner hilft die Data Governance dabei, Big Data einzubinden und weist hierdurch den Weg für eine zukunftsfähige Daten-Organisation.

Unsere Kunden unterstützen wir dabei, zentrale Strukturen zur Durchsetzung einer einheitlichen Governance aufzubauen sowie Rollen und Prozesse für den Umgang mit Daten festzulegen.

Hierdurch werden auch Dateninitiativen wie MDM, DWH, Big Data, DQM, ETL und BI (insgesamt) mit in das Gesamtkonzept der Data Governance integriert.

Sie möchten mehr Informationen zum Thema "Data Governance"?

Hier gibt es das infologistix Whitepaper „Data Governance“ zum kostenfreien Download.