Modellierung: BI-Architekturberatung und Datenmodellierung für den Aufbau erfolgreicher BI-Plattformen

Worum geht es?

„Make it a model“

 

Ein Data Warehouse ist eine vereinfachte Abbildung der Informationswelt eines Unternehmens und seiner externen Beziehungen durch Daten – ein Modell. Die Qualität dieses Modells, d.h. die Übereinstimmung des Modells mit der Realität und seine Praktikabilität, bestimmt in erheblichem Maße den Nutzen eines Data Warehouse. Im günstigsten Fall führen Mängel zu einer komplexeren Verarbeitung und damit zu höheren Kosten im Betrieb des Data Warehouse, im schlimmsten Fall sind Informationen gar nicht zu ermitteln.

 

Die beiden wesentlichen Modelle eines Data Warehouse, die die Qualität eindeutig determinieren, sind das Datenmodell und das Architekturmodell.

 

Das Datenmodell stimmt in aller Regel nicht mit dem Datenmodell der operativen Systeme überein. Es ist es von essentieller Bedeutung für die Qualität des Datenmodells, dass es die Anforderungen an das Data Warehouse beschreibt und nicht etwa das Modell der operativen Systeme wiederholt.

 

Das Architekturmodell beschreibt den Aufbau des Data Warehouse, seine Aufteilung in Schichten sowie die Festlegung der Konventionen für die einzelnen Schichten. Aufbauend auf der allgemein anerkannten Standardarchitektur ist abhängig von der jeweiligen Aufgabenstellung und Komplexität des Data Warehouse die individuelle Architektur zu modellieren.

 

Die Erstellung des Datenmodells wie auch des Architekturmodells sind keine einmaligen Aktivitäten, die zu Beginn einer Data Warehouse Initiative durchgeführt werden. Sowohl das Geschäft eines Unternehmens als auch seine Umwelt und die eingesetzte Technik verändern sich permanent. Deshalb ist bei jeder Aktivität – von der kleinsten Erweiterung bis zum kompletten Re-Design – die Auswirkung auf die Modelle zu überprüfen.

 

Wie können wir helfen?

Die infologistix unterstützt im Bereich der Datenmodellierung durch langjährige Erfahrung im Aufbau von Modellen für Data Warehouses. In eine gute Modellierung gehen eine hohe analytische Begabung sowie ausgeprägte Abstraktionsfähigkeit ein. Dabei ist insbesondere der Betrieb die eigentliche Feedbackphase, weil erst hier die Schwächen und ihre Auswirkungen deutlich werden. Unsere Mitarbeiter haben diese Qualifikationen in diversen bedeutenden Data Warehouse Projekten und Installationen gewonnen und unter Beweis gestellt.

 

Zum Download unserer Whitepaper

Architektur und Modellierung